In die Bergwelt intensiv
eintauchen / CH

Auf Anfrage  |  3,5 Tage / 3 Nächte

Wandern, Kraxeln, Bergabenteuer und Yoga – vielseitiges Bewegen in der wunderschönen Bergnatur der Glarner Alpen / Schweiz. Wir (ent)führen Sie in die ursprüngliche Bergwelt der zentralen Glarner Alpen, zwischen 1600 und 2500 m.ü.M., ältestes Wildschutzgebiet der Schweiz und Unesco-Weltnaturerbe (www.unesco-sardona.ch)

Bergwald, Alpweiden, Zwergstrauchheiden, Felsformationen, Bergseen – das Gebiet zwischen Naturfreundehaus Mettmenalp (www.mettmen.ch) und SAC-Berghütte Legler (www.leglerhuette.ch) ist traumhaft schön. Neben Bergwandern können Sie am rauen Fels kletternd und abseilend Ihre Freude an Bewegung, an Herausforderung, an Umgang mit Vertrauen und Grenzen ausloten. Austausch und Meditation sowie kleine Morgen- und Abendrituale vertiefen das Erlebte. Wir schaffen Raum und ermuntern dazu, Brücken zu Ihrem Alltag zu schlagen, und das Erlebte als motivierende Unterstützung nach Hause mitzunehmen.

  • Datum

    Auf Anfrage  |  3,5 Tage / 3 Nächte

  • Treffpunkt

    Bahnhof Schwanden bei Glarus (CH)

  • TN-Zahl

    8 – 14 Personen

  • Voraussetzungen

    Neugier, Offenheit, Lust auf Berge. Gute körperliche Konstitution für Bergwanderungen von 3 – 4 Stunden mit mittelschwerem Rucksack, Bereitschaft in einfachen Bergunterkünften zu logieren.

  • Anreise

    Mit guten öV-Verbindungen oder PKW (möglichst Fahrgemeinschaften) bis Schwanden.

  • Rückkehr

    Bahnhof Schwanden bei Glarus (CH)

  • Kosten

    € 470.- inkl. Übernachtungen / HP im Naturfreundehaus Mettmen und in der Leglerhütte SAC, Führung, Betreuung, Yoga, Ausleihe Bergsportmaterial / zzgl. An- und Abreise, Tages-Zwischenverpflegung, Getränke.

  • Kursleitung

    Jürg Meyer & Christina Wallisch